ARTURIA


Ab 2003 begann Arturia daran zu arbeiten, legendäre Analogsynthesizer im digitalen Format wieder auferstehen zu lassen. Ihr erster Softwaresynth, der Modular V, wurde vom Fachpublikum bejubelt und wurde zu einem großen Erfolg. In den folgenden Jahren erweiterte sich die Softsynth-Palette ständig und erlaubt nun Musikern weltweit den Zugriff auf die legendären Sounds der Originale, deren Funktionalität von Arturia durch neue kreative Möglichkeiten erweitert wurde. Unter der Bezeichnung V-Collection versammeln sich nunmehr 13 dieser umfangreichen und hervorragend klingenden Instrumente.

Arturia Software-Synthesizer basieren auf der fortschrittlichen, proprietären TAE-Technologie (True Analog Emulation), die das akkurate Modeling des Verhaltens analoger Schaltkreise auf PCs, Macs und mittlerweile auch iOS-Geräten ermöglicht. Vom hauseigenen Signal-Processing-Team entwickelt,  wird TAE stetig verfeinert und gewinnt Jahr für Jahr an Präzision.

2009 stellte Arturia den äußerst leistungsfähigen Hardwaresynthesizer Origin vor. Origin erhielt Titel wie „der Frankensynth“ oder „der heilige Gral unter den Synthesizern“, da er den Nutzer aus zahlreichen Synthesizer-Modulen aus Vergangenheit und Zunkuft schöpfen lässt, mit denen eigene individuelle Wunschsounds kreiert werden können.

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Seite 1 von 2
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »